Konstruktion

Konstruktion, Material und Handwerk
Für die zehn Hauskonzepte stehen drei verschiedene Konstruktionsarten zur Verfügung. Alle drei Varianten sind traditionelle Bauweisen und werden mit natürlichen und heimischen Materialien ausgeführt. Lokale Handwerksbetriebe setzen die Arbeiten in ihren Werkstätten oder vor Ort um. Es wird darauf geachtet, dass die Baumaterialien den höchsten qualitativen und ökologischen Ansprüchen genügen.

1. Massivbauweise
    Bodenaufbau:  Fundamentplatte aus Beton
                                Feuchtigkeitssperre, Dämmung mit Bodenheizung,
                                Unterlagsboden, Holzriemenparkett
    Wandaufbau:   Einsteinmauerwerk aus Backstein (z.B. Bricosol, Bisotherm  
                                etc) Dämmputz innen und aussen
    Dachaufbau:    Betonplatte oder Holzelement, Feuchtigkeitsregulierung,
                                Dämmung, Abdichtung, extensive Begrünung


2. Holzelementbau
    Bodenaufbau:  Fundamentplatte aus Beton
                                Feuchtigkeitssperre, Dämmung mit Bodenheizung,
                                Unterlagsboden, Holzriemenparkett
    Wandaufbau:   Vorfabrizierter Holzrahmenbau, Isolation, Holzbeplankung                                                      innen und aussen, Kreuzlattung/Hinterlüftung,
                                Fassadenschalung, natur, vergraut
    Dachaufbau:    Holzelement bei Satteldach, Feuchtigkeitsregulierung,                                                    Dämmung, Holzbeplankung innen und aussen, Unter-
                                dachfolie, Hinterlüftungslattung, Trägerplatte, Blechdach


3. Massivholzbau
    Bodenaufbau: Fundamentplatte aus Beton
                                Feuchtigkeitssperre, Dämmung mit Bodenheizung,
                                Unterlagsboden, Holzriemenparkett.
    Wandaufbau:   Zwei Massivholzelemente aus Brettholz, leimfrei verdübelt,
                                eingearbeitetes Windpapier, Schindelschirm aussen, direkt                                                     auf Holzelement
    Dachaufbau:    Zwei Massivholzelemente aus Brettholz, leimfrei verdübelt,
                                Unterdach, Hinterlüftungslattung, Schindeldach


Technik
Die Haustechnik wird auf ein Minimum beschränkt. Die Wassererwärmung und Heizung erfolgt über eine Luft-Wasser-Wärmepumpe. Der Bedarf an elektrischer Energie kann durch eine Photovoltaik-Anlage reduziert werden. Die technischen Anlagen finden in einem Schrank oder in den Dachräumen der jeweiligen Kleinbauten Platz.

 © 2019 Rainer Borcherding - minimal living Minihaus-Konzepte

  • Grey Instagram Icon
minimal_living_logo_Zeichenfläche_1.png